Kirche von draußen

verdamplangher02-h

Ein Bild das mich seit Jahren nicht in Ruhe läßt. Ich sah damals vor der St. Foillankirche in Aachen  diese alte Frau mitten im Dreck und Grau auf den Stufen der verschlossenen Kirche sitzen eingehüllt in eine alte Decke und einem bunten Regenschirm zum Schutz vor dem Regen über sich. Neben ihr um die Ecke  stand ihr alter Rollstuhl. Diese Diskrepanz zwischen den dem undefinierbaren Farben des Schmutzes, des Staubes der Straße, der Stadt , ihrer Kleidung und das fröhliche Bund ihres Schirmes blieben mir jahrzehntelang im Gedächtnis, bis ich es jetzt aus demselbigen heraus aufs Papier brachte. Erst dann erfuhr ich von einigen Aachener, daß dieser Anblick in Aachen stadtbekannt ist.                                                                                                                        Traurig, daß so etwas existiert in diesem unseren Land, in dem es uns doch soooo gut geht.
Diese Arbeit gehört auch in meine Reihe Karneval : Maskerade                                                                                                                                                                                                      Gouache und Kohle auf Wellpappe  – ca 20 x 30 cm – 2017



 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Grafik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kirche von draußen

  1. Claudia schreibt:

    This is great. Is this done on cardboard?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s