10 Jahre Skulpturenweg an der Rur

Skulpturenweg an der Rur 2019
Von Bina Placzek-Theisen und Wilfried Theisen

Das Thema dieses Jahr lautet:
„Das Spiel mit der Natur“


Das Spiel mit der Natur,
Land-Art in den Rurauen von Linnich
Ca 0,7 km am Flußufer entlang (wäre auch noch erweiterbar bei Bedarf) und einer Breite zwischen 50 und 150 m .
Dieses herrliche Stück sich selbst überlassene Fleckchen Natur lädt gerade dazu ein mit ihr zu spielen: Behutsam – natürlich – auf sie eingehend.
Sie entdecken – Sie erforschen – Sie aufblättern – sie auflösen – sie abhängen – sie spiegeln – sie aufstecken – sie einstecken – Sie umhüllen – sie verweben – sie umschwärmen – sie verstärken – Sie umgarnen –sie betören – sie verlocken – sie verleiten ………..
Laßt Euch von der Natur inspirieren. Wir haben viel Raum und Zwischenraum, den wir IN – AUF – UNTER – UM HERUM gestalten, füllen und gliedern können.

Diese Wildnis hat viel zu bieten, es gibt Höhlen, Böschungen, umgestürzte Bäume, Bäume die einen Kreis bilden, Einzelbäume, Baumgruppen, Sträucher, große Lichtungen, kleine Lichtungen, Riesenpappeln, Blätterdächer, Baumstümpfe und natürlich die Rur.
Als Zugang gibt es eine Treppe und ( bei Trockenheit) befahrbare Rampe hinunter ins Gelände.

Unter diesem Motto soll dieses Jahr die Ruraue in Linnich zu 10jährigen Jubiläum des Skulpturenweg erstrahlen.
Erstrahlen im wahrsten Sinne, denn die Installationen werden zeitweise beleuchtet sein.
Die Eröffnung findet am 23.06.2019 um 17 Uhr statt, der Aufbau sollte bis dahin erfolgt sein. Die Ausstellung läuft bis Anfang Oktober, dann kann auch wieder abgebaut werden.
Da die Objekte nicht versichert werden können, bitte keine hochwertigen Materialien verwenden. Unsere Skulpturenwege faszinieren immer wieder durch unglaublich großen Einfallsreichtum und die Kreativität der Künstler auch aus einfachen Materialien Kunst in hoher Qualität zu schaffen.
Was anfangs wegen gelegentlichem Vandalismus aus der Not geboren war, ist erfolgreich zu unserem Motto geworden.
Die Ausstellungsfläche befindet sich in 52441 Linnich in der Ruraue zwischen der Heinrich-Weitz Brücke und der ehemaligen Polizeischule. Ein naturbelassenes Gelände mit umgestürzten Bäumen, Grasflächen, Lichtungen, abwechslungsreichem Ufergelände und freistehenden großen Bäumen.
Für Euren Entwurf und unsere Planung, wäre ein Besuch des Geländes ganz gut,
falls das nicht möglich sein sollte, kann ich Fotos ins Netz hochladen, die bemerkenswertesten Stellen und Flächen habe ich letztes Jahr aufgenommen.
Ihr könnt mir auch euren Bedarf schildern und wir suchen Euch einen Platz aus.
Für jedes Objekt wird ein Schilderständer mit Beschreibung und Vita neben dem Objekt aufgestellt.
Es werden Flyer und Plakate gedruckt und verteilt. Die Presse wird informiert und es gibt eine Vernissage mit der Eröffnung der Ausstellung durch unsere Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker.
Geplant ist die Beleuchtung der Installationen in der Nacht der Linnicher Lichter
Und eine Foto-Ausstellung der Objekte der letzten 10 Jahre.

Anmeldung bei Bina Placzek-Theisen
Email: malerin@bina-art.de betreff Skulpturenweg 2019
Fon 02462 9042070
Alte Kirchstrasse 4
52441 Linnich

Bewerbt Euch mit einem kurzen Text über Euch und Euer Objekt, Installation oder den Entwurf dafür.
Ihr könnt Euch vor Ort Euren Platz aussuchen oder wir reservieren mit Rücksprache für Euch einen geeigneten Standort.
Die Anmelde- bzw Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, sie wird für Vorbereitungen, wie zB das Gelände vorbereiten, aufräumen, Wege mähen usw verwendet, für Material wie zB für die Schilder an den Objekten, Werbemaßnahmen und weitere Unkosten.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein, Ausstellungen, Installationen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s